Aufwärmen am Chlausenfeuer


Rund 90 Gruppen und einige EinzelläuferInnen liefen am 2. Dezember 2017 auf dem Hofberg in Wil die orange-weissen OL-Posten an.

Mitten im Wald trafen sie auf den Samichlaus mit seinem Schmutzli. Besonders freute sich der liebe Chlaus über die vielen Sprüchli und Liedli. Der Schmutzli verteilte jedem einen Grittibänz. Am wärmenden Feuer verwöhnten Sandra und Thomas Keller alle Teilnehmer/innen mit Nüssli, Kuchen und warmen Getränken. Bei der kalten Biese verweilte man gerne etwas länger am Feuer.
Herzlichen Dank an Timon Burkhart, der einmal mehr drei spannende und herausfordernde Bahnen am Hofberg in Wil legte. Die mittlere Bahn war schon mit einigen Finessen und reichlich Höhenmeter bespickt. Roger Eigenmann lobte die kurze Bahn mit folgendem Kommentar: „Auf dieser Bahn konnte auch mit der Familie mal quer gelaufen werden.“

Teilnehmerliste mit Zeiten

Patrick Geiger

Zusätzliche Informationen