Statutenrevision HV 2017

Der Vorstand beabsichtigt, an der Hauptversammlung vom 11. Februar 2017 neue Statuten verabschieden zu lassen. Die neuen Statuten sind wesentlich umfangreicher als die bisherigen und orientieren sich stark am Musterexemplar von swiss olympic. Bei einem Verein von unserer Grösse ist es sinnvoll, wenn auch die Statuten präziser formuliert sind und die Vereinsführung sich bei gewissen Vorgängen darauf berufen kann. Zudem sind wichtige Punkte wie Ethik, Doping und die Organhaftung enthalten, was heutzutage von den übergeordneten Verbänden immer öfters verlangt wird.

Eine grosse Änderung betrifft die Mitgliederbeiträge. Die Familienmitgliedschaft möchten wir aus zwei Gründen abschaffen: Erstens verursacht die Definition der Familie jedes Jahr Diskussionen bei der Rechnungsstellung, zweitens betragen die Verbandsabgaben ab dem 1. Januar 2017 bereits Fr. 35.-. Bei grossen Familien macht der Verein deshalb wegen den Verbandsabgaben unter Umständen ein Minus. Für grosse Familien kann die finanzielle Belastung mit den neuen Beitragsstufen steigen, wir sind aber der Meinung, dass in unserem Verein einiges für das Geld geboten wird. Zudem ist es möglich, dass unsere Mitgliederzahl sinkt, weil inaktive Familienmitglieder aus der Mitgliederliste gelöscht werden.

Rückmeldungen zu diesem Vorhaben nimmt der Präsident gerne bis am 26. Dezember 2016 in schriftlicher Form entgegen.

Entwurf neue Statuten OL Regio Wil

Aktuelle Statuten OL Regio Wil vom 9. Februar 2002

Zusätzliche Informationen