Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren.

1. Hallentraining am 26. Oktober 2018

Am Freitag, 26. Oktober 2018 findet in der Turnhalle der Kanti Wil das erste Hallentraining statt. Das Leiterteam mit Marcia, Vera, Barbara, Timon Aegler, Julian Imhof und Julian Bleiker freut sich auf euch! Zu den Details

Regio Anlässe / Wettkämpfe

Sonntag, 21.10.2018, Wiler OL > Wil / Hofberg
Sonntag, 28.10.2018, Finallauf NWK NOS > Biessenhoferwald
Sonntag, 04.11.2018, Schweizer Meisterschaft im Team OL > Blauen
Samstag, 24.11.2018, Anlass für die GROSSEN > 1. Regio Jassturnier
Samstag, 01.12.2018, Anlass für die GROSSEN > Festungsmuseum Heldsberg
Samstag, 08.12.2018, Samichlaus OL
Freitag, 21.12.2018, Anlass für die GROSSEN > Bowlingplausch

Trainings

Mittwoch, 24.10.2018, 18:00 Uhr, MiLa Lauftraining > Schnelligkeit, Koordination, Fussgymnastik
Freitag, 26.10.2018, 18:00 Uhr, Hallentraining > Hindernislauf | Circuit: Kraft
Mittwoch, 31.10.2018, 18:00 Uhr, MiLa Lauftraining > Fahrtspiel mit Tempowechsel
Freitag, 02.11.2018, 18:00 Uhr, Hallentraining > OL | Circuit: Ausdauer
Mittwoch, 07.11.2018, 18:00 Uhr, MiLa Lauftraining > Lockeres Ausdauertraining mit Kartenerzählungen von der TOM
Freitag, 09.11.2018, 18:00 Uhr, Hallentraining > Spiel | Seilspringen
Mittwoch, 14.11.2018, 18:00 Uhr, MiLa Lauftraining > Turmlauf mit k.o. Sprint

Wiler OL

KO Hallensprint

Samichlaus OL

14. Oktober 2018

OL-Länderkampf auf dem Flumserberg

Der Kanton St. Gallen organisierte dieses Jahr den Arge-Alp Länderwettkampf im Orientierungslauf auf den Flumserbergen. Die 700 Athleten fanden traumhafte Bedingungen in einem neuen OL-Gebiet vor. Die Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer, kurz Arge-Alp, veranstaltet in verschiedenen…
13. Oktober 2018

Stadt-OL durch Wil

Am nächsten Sonntag, dem 21. Oktober 2018 findet in Wil der 62. Wiler OL statt. Für alle, egal ob Einsteiger oder Profi, gibt es spannende Bahnen durch die Quartiere von Wil. Für Familien ist der…
8. Oktober 2018

Marcia Mürner am OL-Junioren Europa Cup erfolgreich

Die Spitze des europäischen OL-Nachwuchses hat sich vergangenes Wochenende am Junioren Europa Cup im Wallis gemessen. Darunter drei Athleten der OL Regio Wil. Marcia Mürner erkämpfte sich dabei ein Diplom über die Langdistanz. Die OL…
2. Oktober 2018

Toi toi toi! Drei Regiölis am Junioren European Cup

Vom 4. bis zum 7. Oktober 2018 misst sich die Spitze des europäischen OL-Nachwuchses am Junior European Cup in Villars-sur-Ollon. Mit dabei sind auch Nora, Marcia und Silas. Drei unserer Nachwuchsathleten wurden Ende August von…
22. September 2018

Helvetia-Förderpreis 2018 für Öpfel-Trophy

Der andauernde Erfolg der Öpfel-Trophy wird nun auch ausserhalb der OL-Kreise wahrgenommen. Anlässlich der Jahresversammlung der Vereinigung Thurgauer Sportverbände in Bürglen durfte eine Delegation vom OK der immer beliebter werdenden Dorf-OL-Serie aus den Händen von…
14. September 2018

OL-Nachwuchs in Wil

Am St. Galler sCOOL Cup standen rund 220 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Kanton im Einsatz. Der Lauf war gleichzeitig die Qualifikation zum schweizerischen Schulsporttag welcher nächstes Jahr in Basel stattfindet. Gleich zu Beginn…

Ein Weekend, das es in sich hat: Auch die Ausgabe 2018 des Langlauf-Events auf Parpan/Lenzerheide brachte müde Glieder, schöne Erinnerungen und lockt zu begeisterten Kommentaren und bescherte schöne Bilder von schönen Menschen.

Am Morgen kamen alle mit dem Auto oder ÖV an. Danach holten ein paar noch die Langlaufskis und die anderen fuhren direkt mit den Skiern zum Sammelplatz hoch. Wir machten ein kleines Einlaufen und begaben uns nachher in die Gruppen. Die einen fuhren mit dem Bus nach Lantsch/Lenz, die anderen mit den Skiern. In Lantsch fuhren wir (meine Gruppe) noch ein paar Runden und lernten dazu ein paar Tricks. Im Bualino assen wir z’Mittag. Am Nachmittag folgte als Highlight der Biathlon. Zuerst gab es eine Einführung. Die Erwachsenen (ü17) hatten Sportgewehre, die Kinder Luftgewehre. Nach dem Biathlon konnte man entweder mit dem Postauto oder mit den Langlaufskiern zurück nach Parpan. Von den u14-Kindern fuhren Joel, Bastian und ich auf den Langlaufskiern zurück in die Kiwi Lodge. Mitten durch das Festgelände des Skirennens. Zum z’Nacht gab es Fondue in der Tschuggä-Hütte. Danach schlittelten wir runter. Die älteren Teenis (ü16) gingen noch ins Skirennen-Festzelt. Die kleineren mit den Eltern zurück in die Kiwi-Lodge. Wir spielten noch etwas und dann gingen wir schlafen. Der ganze Tag hat mir meeeeega Spass gemacht!! Fiona Rüegg

20180102 01

Das Aufstehen am zweiten Tag fiel den älteren Teenis (ü16) wohl etwas schwerer. Die einen genossen ein ausgiebiges Frühstück, während die anderen sich mit einem schwarzen Kaffee begnügten. Aber spätestens zum obligaten Foto-Termin waren dann fast alle bereit. In Reih und Glied stehen, lächeln und „Cheese“ rufen fürs Foto. Nur dem Jüngsten war es wohl etwas mulmig zu Mute. Sah er doch nebenan im Bach seinen Skistock davon schwimmen – und dazu sollte er noch lächeln. Dank Gerdas selbstlosem Einsatz konnte der Stock den Fluten doch och entrissen werden. Und so wurden nochmals fleissig Lang- und Kurzlaufrunden gedreht, dem Mittelberg entgegen. Die besonders Fleissigen wurden sogar mit einem Blick nach Chur belohnt. Mit einem wohlverdienten Mittagessen in der Kiwi-Lodge fand das abwechslungsreiche Langlaufweekend sein Ende. Die einen nutzten die Zeit noch, um Wendy Holdener anzufeuern, andere machten sich auf die Weiterreise in die Skiferien und der Rest nutzte das frühe Ende für eine staufreie Heimreise. Vielen Dank an Nathalie für die tadellose Organisation und Mirjam für das feine Fondue! Anita Rüegg

 

Raiffeisen logo

sponsor bischof optik   sponsor eitzinger      sponsor loewen apotheke     sponsor skoda frei

Fragen ???

Copyright © 2018  |  OL Regio Wil  |