Gleich zu Saisonbeginn fiel die Entscheidung über den Schweizermeistertitel im Nacht-OL. Daniuel Hubmann zeigte ein starkes Rennen. Am Ende fehlten ihm lediglich 18 Sekunden für den Sieg. Weitere drei Podestplätze wurden von den Athleteninnen und Athleten der OL Regio Wil herausgelaufen.

Die ersten Schweizermeister der OL-Saison wurden auf dem baselländischen Gelterkinderberg gekürt. Rund 700 Teilnehmer nahmen die Herausforderung Nacht-OL an. Das Laufen in der Dunkelheit, ausgerüstet mit einer Stirnlampe, stellt hohe Anforderung an die Athleten. Hinzu kamen knifflige Routenwahlen sowie diffuse Postenstandorte, wo schnell einige Se-kunden verloren gingen. Dies musste auch Matthias Kyburz feststellen, welcher bei der Elite bis kurz vor Schluss führte und sich nach einer kleineren Suchaktion mit dem dritten Platz begnügen musste. Profiteure waren Florian Howald und Daniel Hubmann, wobei sich Hubmann nur um 18 Sekunden geschlagen geben musste. Ebenfalls über den zweiten Platz freuen durfte sich Fränzi Hubmann (Märwil) in der Kategorie D40. Lisbeth Kuhn (Stehrenberg) in der Kategorie D60 sowie Martin Koster (St. Margrethen) in der Kategorie HB komplettierten mit ihren dritten Rängen die Medaillengewinner der OL Regio Wil.

2. Nationaler
Nach einer kurzen Nacht stand im benachbarten Grosholz der 2. Nationale OL über die Mitteldistanz statt. Bei herrlichem Frühlingswetter waren rund 1200 Läuferinnen und Läufer am Start, 32 davon von der OL Regio Wil. Wiederum konnten die Clubmitglieder vier Podestplätze herauslaufen. Lisbeth Kuhn zeigte auch am Sonntag einen guten Lauf und konnte wiede-rum den dritten Platz erreichen. Heidi Graf (Uesslingen, Kategorie D50) und Ernst Baumann (Schwarzenbach, Kategorie H70) erreichten jeweils den zweiten Platz. In der Kategorie H50 erreichte Christoph Hutzli (Wil) den dritten Rang. Daniel Hubmann verzichtete am Sonntag auf einen Start. Die nächsten nationalen Events stehen bereits Mitte April auf dem Pro-gramm. Darunter auch die Schweizermeisterschaft im Staffel-OL.

Benjamin Müller

 

OL Nacht-SM: Ranglistenauszug der OL Regio Wil

2. Nationaler OL: Ranglistenauszug OL Regio Wil

20180325 1

 flickr

fb  insta  twitter

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH41 8132 0000 0015 3187 7

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.