In einem spannenden Wettkampf in der Dunkelheit des Hürnbergs bei Konolfingen konnte Daniel Hubmann den Schweizermeistertitel im Nacht-OL gewinnen. Nina Hubmann gelang als dritte in der Kategorie Damen 16 ebenfalls ein Topresultat.

Gleich zu Beginn der OL Saison stehen traditionellerweise die Schweizermeisterschaften im Nacht-OL auf dem Programm. Dieses Jahr bereits zum 50. Mal. Neben Karte und Kompass sind die Athletinnen und Athleten mit Stirnlampen ausgerüstet, damit sie in der Dunkelheit durch den Wald navigieren und die Posten anlaufen können. Dieses Jahr fand das Rennen im Hürnberg bei Konolfingen statt und wurde im Massenstartmodus durchgeführt. Die Eliteläufer hatten 12.7 Kilometer mit 470 Höhenmeter und 37 Posten zu absolvieren. Das Rennen der Elite war lange Zeit offen. Erst auf der Schlussschlaufe setzten sich vier Läufer ab. Darunter auch Daniel Hubmann und Mathias Kyburz, welche am Schluss den Sieg untereinander ausmachten. Beim drittletzten Posten lief Hubmann eine etwas schnellere Route und konnte den Vorsprung bis ins Ziel halten. Am Schluss trennten die beiden lediglich fünf Sekunden. Damit holte Daniel Hubmann bereits zum siebten Mal den Meistertitel im Nacht-OL.

Ebenfalls eine starke Leistung zeigte die OL Regio Wil Nachwuchsläuferin Nina Hubmann in der Kategorie Damen 16. Sie gewann nach gut dreiviertelstündiger Laufzeit die Bronzemedaille. Bei den Herren 18 konnte sich Janis Hutzli ebenfalls über die Bronzemedaille freuen. Da der zweitplatzierte Läufer aus Frankreich nicht Medaillenberechtigt war, stand Janis Hutzli als vierter trotzdem auf dem Podest.

20190323 1

Fotos | Rangliste

Benjamin Müller

 flickr

fb  insta  twitter

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH41 8132 0000 0015 3187 7

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.